Painted - die Cambag Tessa Gürteltasche

Werbung


In meiner Schulzeit haben wir auf unsere Schultaschen und Federmäppchen Namen und Sprüche geschrieben.



Lustigerweise habe ich im Pfingsturlaub in Italien sehr hochwertige Taschen gesehen, die mich wieder an diese Zeit erinnert haben.

Der Versuch Kunstleder zu bemalen scheiterte, die Farbe lies sich abwischen.

Da griff ich auf das altbewährte SnapPap zurück.
Mit Schwarz hatte ich ja schon etliche Sachen bemalt.

Neu hier sind die Farben Blau, Rot und Weiß.


Schon im Urlaub habe ich mir Skizzen angefertigt, damit ich weiß, wie ich die Tasche gestalte.

Das Probenähen für Crearesa kam wie gerufen. Der Taschenschnitt der Cambag Tessa - Gürteltasche eignet sich zu diesem Zweck sehr gut.

Ich habe hier die Größe S mit einer Tiefe von 5 cm genäht.
Hier habe ich auf die Gürtelvorrichtung verzichtet. Stattdessen habe ich das Vorderteil zweimal zugeschnitten.


An der Seite habe ich dann ein Stück Köperband miteingenäht. Ich will sie als kleine Umhängetasche verwenden.


Für den Ring habe ich übrigens Korkstoff verwendet.
Das war mir lieber. Ist es doch etwas leichter zu nähen.


Die Tasche hier ist übrigens ungefüttert. Der Korkstoff und SnapPap fransen nicht aus.

Die Reißverschlussenden innen habe ich wieder versäubert(diesmal mit einem Stück Korkstoff).

Das Ebook zur "Cambag Tessa Gürteltasche" bekommt ihr bei Crearesa im Shop.
Bis zum 17. 07. 2018 sogar zum Angebotspreis von 5,90 €.

Mehr Infos zum Schnitt gibt's bei Crearesa.

Das Ebook wurde mir im Rahmen des Probenähens zur Verfügung gestellt.

Das SnapPap wurde mir als PR-Sample von snaply.de zur Verfügung gestellt.

Alle anderen Materialien habe ich gekauft!


Linked:
- WoF (Danke übrigens an freulein linka für die Linkparty!)
- Taschen und Täschchen


Liebe Grüße
Christiane

Kommentare

  1. das ist ja eine tolle Idee :)
    Solche "Kauftaschen" habe ich auch schon gesehen...
    Aber deine ist viel cooler :)
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Christiane! Die Tasche ist der Oberhammer! Wirklich eine ganz tolle Idee von Dir! Erinnert mich wirklich sehr an mein Schlampermäpchen aus meiner Schulzeit!
    LG Vanessa

    AntwortenLöschen

Liebe Leute!
Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch!