Pythagola-Mäppchen aus Jeans


Mein altes Mäppchen ist etwas zu schlank.
Die Stifte haben nicht den Platz, den sie verdienen.

Also muss doch ein geräumigeres her!

Da ist "Pythagola" ideal! 



Genäht hab ich den Schnitt aus einer alten Jeans.

Innen dann ein Vichykarostoff.



Die Plotterdatei habe ich selbst gezeichnet. Den Plot habe ich auf SnapPap aufgebügelt und dann an das Außenteil des Mäppchens genäht.


Auf der Rückseite durfte es dann noch ein Webband aus meinem Fundus sein.


Endlich mehr Platz für Stifte!!!


Schnitt: Pythagola (Freebook von Fusselline)

Linked: 
- HOT
- Dienstagsdinge


Liebe Grüße
Christiane

Kommentare

  1. Sehr schön, der Plott hat es mir besonders angetan. Insgesamt eine tolle Kombi.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. ... und natürlich wieder geplottet:) Gefällt mir echt gut, Dein Täschchen und der Berge - Plott
    liebe Grüße von Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Herrlich....Du hast wirklich einen tollen Stil! Ich mag Deine Sachen total!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja toll geworden! Das beplottete Snappap auf Jeans passt super gut!! Vielen Dank für die Idee.
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen

Liebe Leute!
Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch!