Mein MuckSack

Werbung

Als mich Susanne aka muckelie gefragt hat, ob ich nicht Bock habe ihren Rucksackschnitt zu nähen, musste ich einfach zusagen.
Ich war schon mitten in den Urlaubsvorbereitungen, und habe dann genäht, was das Zeug hält.


Genäht habe ich den Rucksack aus dem Foxoilskin Heavy in Braun von snaply.de. Ich habe die Materialwahl nicht bereut. 
Der Boden ist aus bedrucktem Kunstleder. 

Innen habe ich Baumwollstoff verwendet.



Was mir besonders gefällt ist, dass man seitlich einen Reißverschluss einnäht um schneller an so manches ranzukommen. 

Ich hatte den Rucksack übrigens dann in den Pfingstferien in Frankreich dabei und er hat sich bestens bewährt!



Auch die seitliche Tasche für die Trinkflasche ist gut durchdacht. 


Den Rücken habe ich mit Style-Vil gepolstert. Glücklicherweise hat mein Reststück genau dazu gereicht.


Bei der Rucksackklappe habe ich den Innenstoff mit H630 bebügelt. Das war mir einfach lieber wegen der Haptik.


Ob Stadt- oder Landtour. Ich finde ihn echt praktisch. 
Auch die Tragegurte sind bequem breit.


Ein paar Kleinigkeiten habe ich dann noch auf SnapPap geplottet und aufgenäht. Sie geben dem Rucksack das Individuelle.


Zum Nähen habe ich festeres Garn verwendet. Ich finde das sehr wichtig, damit die Nähte nicht reißen. Man soll ja den Rucksack auch strapazieren und ihn ordentlich befüllen können.

Im Moment gibt es das Ebook "MeinMucksack" zum Aktionspreis (bis einschließlich 10. 07.).


Freilich ist der Schnitt etwas knifflig! Aber die Mühe lohnt sich. 
Und ich habe solche Freude mit dem Teil :-)))


Schnitt: MeinMucksack von muckelie

Material: Aussenstoff: Foxoilskin heavy in Braun und bedrucktes Kunstleder von snaply.de
Gurtband und Steckschließen: baender24.de
Innenstoff und sonstiges Zubehör: aus meinem Fundus



Liebe Grüße
Christiane

Keine Kommentare

Liebe Leute!
Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch!