Donnerstag, 26. Juni 2014

Miniorganizer - I wanna scream and shout!


Ha, was für ein Post-Titel!

Aber als ich die Fotos gesichtet habe, ist mir das Lied von will.i.am und Britney Spears eingefallen!

Wen wundert's - bei diesem Bild:


Aber alles schön der Reihe nach.

Da wir in den Pfingstferien in Italien waren, wollte ich vorher noch ein Täschchen nähen. Eigentlich eine Gürteltasche. Wieso eigentlich nicht den Miniorganizer von der Taschenspieler CD 2?

O.K. hab ich mir gedacht, ich nähe hinten einfach zwei Gürtelschlaufen. Die habe ich mir selbst gebastelt.


Superpraktisch! Das kann ich Euch sagen! Und ich muss sie ja nicht am Gürtel tragen, aber ich habe die Option dazu!



Die Größe gefällt mir sehr. Ich habe vorne noch ein Reissverschlussfach genäht, und im Inneren noch eine Eingriffstasche:


Aussenstoff ist der farbenmix-Stoff "Rom"! Den mag ich total gern! 
Innen habe ich einen festen Italienstoff verwendet, den ich mal auf dem Stoffmarkt erstanden habe.

Da ich mir nicht sicher war, ob die Tasche ausreichend stabil ist, habe ich beim Innenfutter (Vorder- und Rückteil, Seitenteil) noch Wischtuch mitgenäht.  Aber ich glaube das nächste Mal würde ich beim Seitenteil das Wischtuch weglassen. Die Wendeöffnung habe ich nämlich per Hand verschlossen, weil das Ganze etwas zu dick zum nähen wurde...


Und weil mir der Miniorganizer so gefällt, müsst Ihr noch ein Paar Bilder ertragen *hihi!





Man beachte die Haare auf dem obigen Foto! Der Wind kam von der Seite :-)




Und da ich ja alle Fotos immer selbst mache, fragt sich der Eine oder Andere bestimmt, wo der Knopf für den Selbstauslöser war!

Tja, der wurde diesmal mit meinem großen Zeh bedient....




Auf damit zu RUMS! Und bei Emmas Frühstück schaue ich auch noch vorbei!



Liebe Grüße
Christiane















Kommentare:

  1. mit dem großen zeh!
    respekt!
    auch für dein flinkes werk!
    :-) sei lieb gegrüßt***

    AntwortenLöschen
  2. Die Fotos sind der Hammer und das Täschchen sowieso. Die Idee mit der Gürteltasche ist super. Mir würde noch einfallen Druckknöpfe dran zu machen, damit man den Gürtel nicht immer aus der Hose machen muss - dann wäre das mit den Langfingern wieder so eine Sache, hmmmm.... Kam mir nur eben in den Kopf. So oder so. Ich bin total begeistert :)

    Liebe Grüße
    Rebecca, die sich vorstellt wie du mit dem Fernauslöser turnst :D

    AntwortenLöschen
  3. Ich weiß nicht, was mir mehr gefällt: die Tasche oder die Fotos mit euch beiden :-) Super ist die Idee mit den Gürtelschlaufen und auch die Stoffkombinationen - ein Hit!

    AntwortenLöschen
  4. Mit dem linken oder rechten?!
    Feines Täschchen! Lustige Bilder!
    LG,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  5. Super cool geworden und stabil ist der Organizer garantiert :-)
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  6. Richtig cooooooooool liebe Christiane.....
    ich glaube, ich habe mich in diese Organizer verliebt..... hachzzzzzzzzzzzz und deiner auch sooooooooo schön....
    auch die Schlaufen sind eine gute Idee (für jemanden der Gürtel trägt.....*lach*)
    fröhliche Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  7. Das ist doch meine her damit ;-) sieht mega cool aus.

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schick geworden der Miniorganizer und tolle Idee den als Gürteltasche zu benutzen ;) Den Song bekomme ich dann heute wohl nicht mehr aus dem Kopf ;)

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  9. Kopfkino!!! *lach*

    Jetzt weiß ich auch, warum du manchmal so angestrengt guckst... dann ist der große Zeh wohl zu weit weg vom Selbstauslöser... *g*

    Entweder ihr habt alle mehr Geduld, oder ihr bin doch einfach zu doof für das Ding! ;-)
    Mein armer Quasimodo wird leider ein Einzelkind bleiben müssen, weil ich garantiert keinen zweiten Miniorganizer nähen werde... No chance! ;-)

    Wenn er mir freilich so gut gelungen wäre wie deiner, tja, dann wäre das natürlich was ganz anderes gewesen. Den finde ich nämlich - wieder einmal und eigentlich wie immer - superschön! :-)

    Die Idee mit den Schlaufen ist auf alle Fälle praktisch und hat sich sicherlich im Urlaub bestens bewährt, denn so hattest du die Hände frei für all die schönen Fotos!

    Normalerweise bin ich ja eher ein Fan von grau und gelb, aber deine rot-grau-Kombi gefällt mir auch richtig, richtig gut. Das ist überhaupt das Allerschönste für mich beim Sew-Along, dass man sooooo viele schöne neue Ideen und Impulse bekommt, dass man kreativ eigentlich fürs nächste Jahr ausgesorgt hat, wenn man mal dazu käme, all die Ideen auch umzusetzen... ;-)

    Ganz liebe Grüße
    und ich freue mich schon sehr *hihi*

    Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Coole Fotos :-) und das ist auch mal eine Idee, die Fotos mit dem Zeh zu schießen ;-)


    Und nun zum Eigentlichen ;-) Das Täschchen IST toll geworden! Vor allem die Idee mit den Gürtelschlaufen!

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  11. Man könnte jetzt meinen das wäre ein Witz mit dem großen Zeh! Das glaube ich aber nicht :D Das ist nur so lustig weil es WAHR ist! Tolle Fotos wieder uuuund ne tolle Tasche im Chrissibag-Style :) Die Gürtelschlaufen sind ne klasse Idee!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  12. Also am lustigsten ist eindeutig die Geschichte mit dem Zeh.
    Aber gut, solche Tricks zu erfahren, den einen Selbstauslöser hab ich mir zum Geburtstag gewünscht.
    Nun aber zur Gürteltasche bzw Organizer, die ist dezent und schick!
    Und mit rot abgesetzt, eh perfekt, damit kann man mich immer überzeugen. *grins*
    Danke noch für deine lustigen Bilder!

    Herzliche Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
  13. Richtig klasse geworden und die Fotos sind lustig!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  14. Super, ich liebe es immer, wenn man nicht einfach nur "nach Plan" näht, sondern auch noch eigene Ideen dazu nimmt. Mich haben übrigens die Taschen, die ich vorher nicht so gut fand, viel mehr inspiriert als die Taschen, die ich super fand. Jetzt gefallen mir einige sogar besser.
    Das mit dem Selbstauslöser muss ich wohl auch mal probieren. Obwohl man da sicher erstmal 100 Fotos macht, bevor man sich wirklich drauf hat, oder?
    Liebe Grüße von Katta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katta!

      Vielen vielen Dank für Deinen Kommentar!
      Das mit dem Selbstauslöser macht viel Spaß! Ich mach einfach so wie ich meine. Oft sind es 50 oder sogar mehr Fotos. Ich steh ja nicht hinter der Kamera, und da ist die Mimik oft nicht so wie ich mir das wünsche.
      Da bleiben oft nur 5 oder 6 Fotos über, die mir gefallen.
      Aber ich find das immer spannend, wie die Bilder werden. Probier's mal!!!

      Ganz liebe Grüße
      Christiane

      Löschen
  15. Herrlich!
    Fotos sowie Tasche!!!
    LG, Susuko.

    AntwortenLöschen
  16. Wie immer ein Erlebnis, Dein Bericht!
    Und die Idee mit der Gürtltasche find ich Klasse!
    Jetzt brauch ich doch einen Miniorganizer! Spätestens bis zum Herbst! ;O)

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  17. *Hihihi*, bei dem Blogtitel dachte ich eigentlich, dass gleich eine Flut von "das ist alles schiefgelaufen" losbricht, aber nix dergleichen (nicht, dass ich darüber enttäuscht wäre *heftigmitdemKopfschüttel*).
    Der Miniorganizier ist wieder mal erste Sahne geworden und die Idee mit den Gürtelschlaufen schlichtweg genial!
    Ich wäre ja für einen Workshop "wie mache ich geniale Selbstauslöserfotos mit dem großen Zeh"... Denkst Du, das lässt sich im Herbst einrichten? *lach*
    Allerliebste Grüße!
    Marlies

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Marlies!
      Oh ja, da bin ich dabei! Das wird bestimmt ein großer Spaß *grins!!!

      Beste Grüße an Dich
      Christiane

      Löschen
  18. Wow, die Tasche ist aber cool, und noch über all zum Mitnehmen!!! Kreativ bist du ja ;-)
    Liebe Grüße
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  19. Ha, wie witzig!!
    Als ich meinen Miniorganizer fertig hatte und ihn so in der Hand hielt, dachte ich: wie cool den könnte man bestimmt auch super als Hipbag nutzen!!
    Und siehe da, du bist gleich diesen schritt gegangen und hast es umgesetzt!!
    Und wie toll!
    Die Idee mit den Schlaufen auf der Rückseite hätte ich jetzt so nicht gehabt, aber die ist super klasse!!!
    LG kristina

    AntwortenLöschen
  20. Yeahhh...das erste Foto ist sooo cool!!
    Die Tasche finde ich toll!! Die Idee mit den Schlaufen ist seeeehr gut!! Könnte ich auch noch gebrauchen!!
    Da ich jetzt aber Nähverbot habe (der Ischias ist gereizt...Wohl durch die Haltung beim nähen...war ja seeehr viel in letzter Zeit ;-)) wird es erst nächstes Jahr was mit der Tasche!! Nicht, dass du meinst ich darf dann erst wieder nähen...;-)
    Ich finde Fotos und Tasche wie immer suuuper!!!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  21. Die ist ja toll geworden. Super und die Idee mit den Gürtelschlaufen finde ich toll. Aber die Idee werde ich wahrscheinlich nicht nachmachen, auch wenn ich sie echt Klasse finde.
    Ich fand diese Tasche war eine solche Fummeleien, dass ich davon erst Mal keine zweite nähen werde :-) erst Mal ....
    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  22. so cool! geniale idee!
    glg nelli

    AntwortenLöschen
  23. Toller Organizer, super Stoffe und geniale Fotos. Mit dem Zeh! Du bist echt ein knaller.
    Viele Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  24. Fotos mit dem Selbstauslöser mit dem großen Zeh!!! Kann ich bei Dir in die Schule gehen? ;-)

    Liebe Grüße,
    Katja

    www.schoenstebastelzeit.de

    AntwortenLöschen
  25. Yeahhhh! Toll und dann auch noch so vielseitig einsetzbar.

    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  26. Christiane, du bist ja der Hammer.... an meinen großen Zeh hab ich noch gar nicht gedacht um den Selbstauslöser zu drücken :-). Wahnsinn, das merke ich mir!!! Dein Täschchen ist wunder- wunderschön!! Und deine Option mit den Gürtelschlaufen finde ich perfekt für diese Tasche - genau die richtige Größe zur Hüfttasche!!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen

Liebe Leute!
Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch!