Dienstag, 14. Juni 2016

Grete - bayerisch & kuhl!


Als ich vor kurzem bei snaply bestellt habe, landete wie von selbst ein kitschiger Canvasstoff im Warenkorb :-))


Ich wollte damit unbedingt die Grete nähen! 

Also los! Und fleißig nachmessen und lesen!


Es ist gelungen! Wenn ich auch wieder einige Fehler finde - na ja, ist aber auch jetzt egal!

Hauptsache alles findet seinen Platz!

Ich habe sie gestern fertig genäht und gleich eingeräumt!


Der Aussenstoff ist einfach der Hammer!!!

Hier noch die Innenansicht:


Diesmal habe ich es sogar auf die Reihe gekriegt das Label anzubringen.


Diesmal habe ich den Aussenstoff mit H 250 und Decovil light verstärkt.

Bei der aus Zeltstoff *klick hatte ich an den Aussenstoff Wischtuch mit Textilkleber aufgeklebt, dass hält immer noch prima. Diesmal wollte ich das anders probieren und die Geldbörse liegt auch sehr gut in der Hand!


So und jetzt schnell zu HOT und meine Börse verlinken!


Schnitt: Grete von machwerk
Aussenstoff und metallisierter Reissverschluss von snaply.de
Innenstoffe: Stoffmarkt


Liebe Grüße
Christiane

Kommentare:

  1. Herrlicher Stoff ♥ für eine Grete!
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wirklich kuhl :-) Ich finde die sieht sehr perfekt aus, also können die Fehler nur winzig sein. Ausserdem gibt es wahrscheinlich keine Grete ohne Fehler.
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  3. Die ist wie für mich gemacht ;-)) Supertoller Stoff! Der RV passt perfekt dazu!
    Liebe Grüße,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht ja wirklich super aus. Du nähst tolle Sachen, vor allem die Hose und natürlich dieses Portemonnaie (vor allem der Stoff), sind super :)
    liebe Grüße,
    claudia

    AntwortenLöschen
  5. Sieht super aus. Echt bayerisch!
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  6. Die ist ja voll passend ins Allgäu. Bayern pur. Sehr gelungen.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen

Liebe Leute!
Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch!