Sonntag, 3. April 2016

jusThim - oder wie?

Als Danie zum Probenähen für ein neues Herrenshirt aufgerufen hat, habe ich mich gleich gemeldet!




Und diesmal ganz klar für mich in Gr.S !

Ich habe ja schon des öfteren Herrenshirts gekauft! 
Die sind so schön lang! Das ist einfach meins! 

Zudem muss ich sagen, dass ich an den Schultern etwas breiter bin.

Deshalb wollte ich den Schnitt unbedingt für mich testen.


Die außergewöhnliche Schnittführung an den Schultern fand ich etwas gewöhnungsbedürftig! 

Wobei ich aber sagen muss, dass das den Herren den Schöpfung schon sehr gut steht!

Eben diese Schnittführung wollte ich etwas herausheben!

Auf Covernähte habe ich verzichtet!

Stattdessen habe ich schmale Jerseystreifen in dunkelbraun mitgefasst!


Auch beim Halsausschnitt habe ich einen Streifen Jersey mitgefasst!

Bei den Ärmeln habe ich mit 3 cm Nahtzugabe gearbeitet. Am Saum unten nur mit 1 cm, da das Shirt für mich ausreichend lang war (eingebügelt habe ich dann wie meist 2,5 cm).


 Hinten habe ich dann noch einen Hirsch aus dunkelbraunem Jersey appliziert.

Diesmal nicht geplottet, weil ich einfach nicht die passende Folie da hatte.


Und ich habe mir den Tag gemerkt!
Es war Mittwoch, der 9. März 2016.

Bei unserer Garage war es absolut windstill!
So konnte ich diese Bilder um 15.00 Uhr nachmittags machen!

Sogar ohne Schuhe! Und ich bin eigentlich eher der Typ Frostbeule :-)


Unglaublich aber wahr!

Und für Spaßfotos hat`s auch noch gereicht:







Bei dem einen Shirt ist es nicht geblieben!

Das nächste zeig ich ein andermal!

P.S.: Auch heute wird es bei uns wieder Kaiserwetter geben!

Und wenn Ihr heute nicht zum Nähen kommt, könnt Ihr Euch trotzdem schon mal mal den Schnitt sichern!
Die Herrenschnitte gibt`s momentan vergünstigt bei Danie im Shop!

Ganz tolle Probenähergenisse sind entstanden!
Klickt mal rüber auf Danies Bloggerseite, da werden alle Beispiele gezeigt und die entsprechenden Seiten verlinkt!

Schnitt: jusThim (HAHA :-))) von Pruella

Stoff: Stoffmarkt
Hirsch-Applikation: eigenes Design

Danke , dass ich wieder dabeisein durfte Danie :-))))

Liebe Grüße
Christiane









Kommentare:

  1. Cool! Wie ein Herrenshirt einer Frau stehen kann, super!
    Liebste Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  2. Grade, auf dem allerersten Blick, wollte ich Deine Covernähte loben - nun, wer lesen kann, ist klar im Vorteil :)
    Sehr schöne Idee, die Schnittführung so zu betonen!
    Mal schauen wann ich mal wieder für meinen Mann nähe - grade hadere ich mit ihm, da er mir eröffnet hat, dass er keine selbstgenähte Jeans tragen möchte - er steht mehr auf Chemie. Pah.
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Ich finds klasse, mein erster Gedanke war ehrlich gesagt auch, wenn dann erstmal für mich. Ich liebe Raglan und die Wellenform sieht cool aus. Die Stoffstreifen, die du eingenäht hast, klasse Sache, steht dir, sieht gut aus. Gut gemacht und gut das du es für uns Frauen mit breiten Schultern getestet hast.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Chrissi du coole Socke!!! ♥ ich liiiebe deine Fotos! :o)
    und finde dein neues Shirt echt klasse und bedanke mich für deine liebe Post ♥
    mit herzlichen Grüßen, Gesine
    ... die jetzt nochmal Fotos schauen geht *hihi* ♥

    AntwortenLöschen

Liebe Leute!
Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch!