Mittwoch, 6. Januar 2016

Hollari... - Jeans-Upcycling auf bayerisch!


Erst Mal noch ein frohes neues Jahr!

Vor allem ein gesundes!!!

Ich habe in letzter Zeit viele Taschen genäht! Auch noch kurz vor Weihnachten!
Die muss ich alle noch fotografieren :-)

Vorgestern nahm ich ganz spontan einen Auftrag in die Hand.





"Mach aus der Hose eine Tasche!" hieß es.

Zum Umhängen.

O.K., dass der Look bleiben sollte war für mich klar!

Die Hosenklappe ist einfach das Kernstück!
Da darf man nicht zuviel schnippeln!


Und so gern ich auch Freestyle-Nähen mag, so anstrengend ist es auch irgendwie!

Einmal falsch geschnitten und das Ding ist im Eimer!



Also immer schön alle Schritte durchdacht!

Ein paar Dinge wären noch verbesserungswürdig gewesen - aber sonst bin ich mit dem Endprodukt total zufrieden!



Innen habe ich die Tasche mit Haslacher Leinen gefüttert! Der Stoff passt optimal!

Und einen Druckknopf habe ich auch angebracht, damit man sie verschließen kann.



Die Tasche habe ich gestern abgeliefert!

Und ich könnte heulen! Ich hätte sie so gerne behalten!

Mal sehen, wie die Reaktion ist :-)



Wenigstens habe ich ein Foto mit ihr, seufz....


Schnitt: eigener

Linked: Afterworksewing


Liebe Grüße
Christiane

Kommentare:

  1. Das kann ich gut verstehen. Ich tu mich auch immer schwer, was Genähtes herzugeben
    Die sieht aber auch toll aus
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  2. WHOOO! Genial, die Tasche! Obwohl ich die dazugehörige Hose auch gerne gesehen hätte:)
    Die Tasche wird mit Sicherheit noch viel Aufsehen erregen!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank Dir Sandra!
      Ja, ich habe wieder mal vergessen, die Hose im Urzustand zu zeigen! Ich hoffe, dass ich bei einem nächsten, ähnlichen Vorhaben dran denke :-)

      Liebe Grüße
      Christiane

      Löschen
  3. Wie wunderschön und ein echtes Unikat...perfekt!
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  4. Super sieht die Tasche aus. Da kann ich verstehen, dass du sie nur schwer abgeben konntest.
    Liebe Grüße ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  5. Super die Tasche, die Kombination Jeans mit Haslacher Leinen ist genial. Letztes Jahr in Haslach hab ich mir auch zwei Leinenstoffe gekauft, die werden aber im Moment noch nur gestreichelt, ich trau mich noch nicht, sie anzuschneiden.

    Die Frontseite der Jeanstasche ist super, das muss eine interessante Hose gewesen sein ;-)

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  6. Ich find die Tasche so genial und so hundertprozentig passend zu DIR!
    Das du sie hergeben musstest ist schon böse.
    Ich hab direkt deine Stimme mit Dialekt im Ohr, wenn ich dich und die Tasche so sehe.
    Vielleicht bekommst du so eine Hose mal im Sale, um sie für dich nachzuarbeiten?!

    Ganz liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen

Liebe Leute!
Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch!