Donnerstag, 18. Juni 2015

Ich kann auch Kleid :-)

Wieso soll ich mir ein Kleid nähen?

Die, die ich habe sind zu fein! Ich trage sie zu selten. 

Das ist auch der Grund, warum ich noch kein Dirndl genäht habe. Ich habe keinen Anlass. Und zum Dorffest zieh ich das nicht an. Da eher die Lederhose.

Nun wollte ich aber ein Sommerkleid. Also für zu Hause und so.
In meinem nahegelegenen Stoffflohmarkt fand ich einen tollen Stoff.

Also ein Trägerkleid!




Ausgangsschnitt war das BasicTankTop von hier.
Die Träger etwas verbreitert. Das Top zum Kleid verlängert.
Den Ausschnitt etwas höher geschnitten. 

Dann habe ich die Träger ohne Nahtzugabe zugeschnitten. Ich dachte die Breite reicht. Als Einfassung der Träger wollte ich das Tutorial für "rolled edges" von hier anwenden.

Aber der gestreifte Stoff braucht etwas Halt, wenn Ihr versteht. Ich denke es ist eine Art Strickjersey. Auf alle Fälle dehnt er sich mehr als normaler Jersey.
  Also habe ich mit Bündchen gearbeitet.




Da ich immer gucken muss, wo vorne und hinten ist, habe ich in meiner Schachtel gekramt. Da war noch ein kleiner Hirsch aus Flexfolie. Den habe ich dann kurzerhand noch aufgebügelt.




Jetzt kenn ich mich aus!


Also ab in die Sonne!

Schnitt: BasicTankTop von hier mit Änderungen
Stoff: Stoffflohmarkt in der Nähe
Plotterdatei: selbst erstellt

Linked: RUMS



Liebe Grüße
Christiane


Kommentare:

  1. Hey, der Agent kann auch Kleid! Das solltest du unbedingt in dein Repertoire aufnehmen! Sieht super aus! Du brauchst ja keine Rüschen dranmachen ;-))
    Schöne Grüße,
    Kathrin :-)

    AntwortenLöschen
  2. Wow, ein Kleid - so ungewohnt bei Dir! Steht Dir aber klasse! Und der Hirsch erst - den habe ich ja schon bei Insta bewundert! Sehr cooles Detail!
    Ich trage zwar auch gerne Kleider, aber hab noch keins genäht. Hmm, vielleicht sollte ich auch..
    Liebe Grüße!
    Johy

    AntwortenLöschen
  3. Ha, du im Kleid! Genial!!!
    Steht dir ausgezeichnet!
    Ud die Idee mit dem Plot am Rücken einfach perfekt!
    Damit ich immer weiß wo hinten ist, mach ich immer da die Naht des Bündchens hin....
    LG Kristina

    AntwortenLöschen
  4. Jeeeaahh, super!
    Du siehst toll aus... in deinem Sommer[fürzuhauseundso]kleid!!
    Sonnige Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Du siehst auch im Kleid gut aus! :) Und in dem Kleid auch immer noch nach Christiane! Das hast du super hinbekommen! :) Besonders gefällt mir der Elch! Und der Stoff! und der Schnitt! Also alles sozusagen, gut gemacht! :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  6. Ich mag dich in dem Kleid, wenn es auch auf den ersten Blick ungewohnt ist.
    Auf den zweiten Blick steht dir diese Art Kleid einfach super. Gut angezogen, luftig für warme Tage und die Streifen sind echt cool, die mag ich sehr!! Der Hirsch ist das i-Tüfelchen, der musste drauf - unbedingt!!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  7. Wer Hose kann, kann auch ein Kleid...und das mit links! Toll sieht er aus!
    Liebe Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
  8. Das Trägerkleid sieht genial aus und ist perfekt für den Sommer! Vielen lieben Dank für den Link zu rolled edges. Das werde ich auch mal ausprobieren. Bisher waren solche Abschlüsse immer die "Highlights" beim Bügeln von gekauften Shirts und ich habe mich gefragt, wie das genau geht : )
    Dann sage ich mal "Auf noch mehr Kleider"!
    GLG Uli

    AntwortenLöschen
  9. Dein Kleid sieht toll aus und steht dir gut. Manchmal braucht "Frau" eben auch ein Kleid, und wenn´s nur ein "Zuhause-Wohlfühlkleid" ist. Aber da kann ja auch noch mehr kommen..... Der Sommer ist ja noch (hoffentlich) lang!
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  10. Ungewohnter Anblick: richtig klasse!! Warts ab, bald trägst Du noch Bleistiftrock :))))
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  11. Ein sehr schönes, sportliches Kleid!!
    Steht Dir super!!

    Und die Idee mit dem Elch ist ja auch super :-)

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  12. Und ob du Kleid kannst! Sowohl nähen als auch tragen! Schaut super aus!
    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
  13. Du kannst eh alles tragen.. Das Kleid steht Dir fantastisch und sieht schick und gleichzeitig urgemütlich aus... Und der Hirsch hinten drauf is genial... Ähhhhm gibts da auch ein Freebie? Ich brauch nen Hirsch :o)

    Ganz liebe Grüße
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  14. Jaaaa, sie kann auch Kleid... gut tragen!! Wenn jetzt nur Sommer wär'...!!! Aber der kommt noch, ganz bestimmt. Und zum Hirsch brauch' ich ja nix mehr sagen, oder (-; Liebe Grüße Danie

    AntwortenLöschen
  15. Mensch Chrissi!!!!! Ein Kleid juhuuuu! Wir Kleidmuffel sollten echt öfters so legere Kleider tragen. Dir steht es super gut und ist doch echt schnell angezogen, da muss man nicht nach Oberteil gucken und passender Jeans.... einfach drüber und fertig! Richtig toll, hoffentlich nähst Du noch mehr Kleider für Dich! Und das mit vorne und hinten kenne ich :-D Das ist das Privileg der Selbstgenähten Klamotten, OHNE Zettel!!! Dir ein tolles Wochenende....

    AntwortenLöschen
  16. Steht dir super, dein Kleid. Den Schnitt hast du perfekt abgewandelt und mit der Plotterdatei sieht es aus wie ein Designerteil (ist es ja irgendwie auch).
    Liebe Grüße
    Carmen

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Christiane, mal wieder eine sehr schöner Streifenlook <3 Kleid steht dir ausgezeichnet und dann noch dieser Hirsch, toll! Jetzt fehlt nur noch das passende Wetter... Sehen wir dich jetzt öfter im Kleid? Würde mich freuen.
    Hab eine schöne Woche, Bianca

    AntwortenLöschen
  18. Ist das Kleid genial, und es steht dir total gut, das beste ist auch der Hirsch, passt einfach ;-)
    Liebe Grüsse
    Nathalie

    AntwortenLöschen

Liebe Leute!
Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch!