Donnerstag, 30. April 2015

Was passiert...?

Was passiert, wenn man einen Schnitt nimmt und zweimal das Rückenteil zuschneidet?



Wohlgemerkt mit Absicht!

Ständig will ich ein Shirt mit U-Boot-Ausschnitt nähen. 

Einen neuen Schnitt kaufen will ich aber nicht. 

Ich hab' gemerkt, dass ich überhaupt - was Schnitte anbelangt - sehr zurückhaltend geworden bin. Hab' ich sonst gleich einen Schnitt gekauft, überleg ich jetzt schon öfter, ob ich ihn wirklich haben muss. 

So hab' ich ganz am Anfang meiner Näherei einen Shirt-Schnitt gekauft. Das Teil heißt MaSveja

Hier schon mal genäht! Das Ding trag ich schon lang nicht mehr. Zu viel Muster. Und die Armpatches hab ich auch falsch aufgenäht.

Na jedenfalls, gefallen mir Shirts mit Beleg schon sehr gut. So hab' ich den Schnitt wieder hervorgeholt, da hier mit Beleg gearbeitet wird. 
Ich habe also zweimal das Rückenteil, die Ärmel und den rückwärtigen Beleg (auch zweimal) zugeschnitten.




Hat super funktioniert! Nur die Länge des Shirts war nix. Ich hab nochmal 10 - 12 cm abgeschnitten. Und beim Rückenteil habe ich einen Bogen geschnitten. Leider habe ich von hinten kein Foto, da der Fotoapparat seine Not hatte, das scharf zustellen. 
Keine Ahnung wieso...

Die Säume habe ich nur mit der Ovi eingekettelt. 

Und weil ich was Sommerliches auf's T-Shirt haben wollte, habe ich mir eine Plotterdatei gebastelt!



So langsam komme ich auf den Geschmack des mehrfarbigen Plottens :-)





So, nu is aber gut :-))


Schnitt: MaSveja von hier
Plotterdatei: selbst erstellt
Stoff: Sommer-Stretch-Sweat vom Stoffflohmarkt

P.S.: Leider kann ich die Plotterdatei nicht als Freebie zur Verfügung stellen, da die Schrift nur für den Eigengebrauch gedacht ist. 
Aber als Hinweis: Die Datei besteht aus der Schrift von hier und die Hibiskusblüten habe ich im Netz gefunden!

Linked: - RUMS


Liebe Grüße
Christiane


Kommentare:

  1. Da hast du dir ja wieder etwas sehr Cooles gebastelt!
    Deine Fotos sind auch immer wieder toll :-))
    LG,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Man man man du hast ja Ideen! :) Super Ideen! Sieht richtig schön aus mit dem Rücken hinten und vorne! Udn die Plotterdatei ist ja richtig klasse. Du bist die Einzige die so Plottet dass es nicht wie zu Hause geplottet aussieht, wenn du verstehst was ich meine :D So Plottermotive schreien ja oft "selbstgemacht", aber deine sehen immer so professionell aus, da komm ich glatt auf Ideen! ;) Klasse Shirt also, würde ich genau so auch gerne haben :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Super klasse Dein Shirt, auf Insta fand ich den Schriftzug schon klasse. Deine Fotos sprechen für sich und Du hättest Talent für eine Bildergeschichte/Cartoon :-D Und ich bin auch zurückhaltender geworden mit den Schnitten... tut auch mal gut... Dir ein tolles laaaanges We...

    AntwortenLöschen
  4. Sehr cooles Oberteil!!! Mit einem genial Plottermotiv!!! Würde mir auch sehr gefallen, also beides meine ich...
    Ja, ich bin bei vielen Schnittmustern auch wesentlich wählerischer geworden!!! Früher mußte jedes her, und nun wird wirklich genau abgewägt, ob es mir wirklich gefällt! Ich finde auch, dass man mittlerweile aber auch einfach merkt, was ein gutes Schnittmuster und welches es nicht ist.
    LG kristina

    AntwortenLöschen
  5. Ja das kommt mir bekannt vor - und das ist doch eine super Sache, wenn das innere Trüffelschwein erwacht und schaut, wie man kombinieren kann, von einem Schnitt die Ärmel, vom nächsten den Ausschnitt etc. Auf jeden Fall sehr gut gelungen und cooler Aufdruck, SOMMMER kann kommen :-)

    Liebe Grüße
    Miri

    AntwortenLöschen
  6. Du bist echt ein Knaller! Hab echt lachen müssen!
    In Sachen zweifarbiger Plott traue ich mich noch nicht... Aber ich komme durch Dich auf den Geschmack :-)
    Shirt ist top! I like it!
    Und kauf Dir am besten wenn nur noch die Else, denn die kann ja bekanntlich fast alles :-) Ich bin jedenfalls ganz begeistert!
    Liebe Grüße
    Johy

    AntwortenLöschen
  7. Total coole Idee mit der doppelte Hinterseite! Muss man erst drauf kommen...sehr schönes Shirt ist es geworden und die Fotos wie immer gute Laune machend!
    Liebe Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
  8. Richtig cool ist dein Shirt geworden! Und ja, mit den Schnittmustern geht es mir wie dir! Aber ich denke auch, dass es daran liegt, dass man inzwischen ziemlich viele Schnittmuster schon in ähnlicher Form hat und man auch geübter im Nähen selber ist. Da muss man sich nicht mehr auf die Anleitung konzentrieren, sondern kann sich Gedanken über individuelle Veränderungen machen (und weiß sie dann auch umzusetzen).
    Dein Pott gefällt mir auch sehr gut! Hast du eigentlich eine Transferpresse? Oder Bügeleisen? Bei mir hat es in der Vergangenheit jetzt immer gut mit dem Bügeleisen funktioniert, nur ausgerechnet bei einem Geschenk löst sich der Plot wieder.... Das ärgert mich sehr...
    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
  9. Cooles Shirt!! Is klar nech, dass du wieder was tolles umsetzt und es auch noch so super klappt!!
    Man muss auch nicht alle Schnittmuster haben...greife ich zum Beispiel eh immer zu bestimmten Schnittmustern...wenn mir aber etwas über Wochen gefällt, schlag ich dann doch irgendwann zu... ;)
    Die Schrift muss ich auch noch haben...Danke für den Tipp!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  10. Ohhh, zweifarbiger Plott - mir würd ja schon einfarbig reichen *jammer* :))
    Ansonsten: Supercool!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  11. Wow, ein super cooles Shirt! Gefällt mir richtig gut!!!:) Und es stimmt, man braucht nicht für allea gleich einen neuen Schnitt, manchmal kann man sich auch selber helfen;)
    LG Elli

    AntwortenLöschen
  12. ein richtig cooles Shirt hast du dir da gezaubert, liebe Christiane!
    die Bündchenlösung find ich richtig klasse...genauso wie den genialen plott :)

    gefällt mir mal wieder SEHR gut!

    ganz liebe grüsse
    Andrea

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Christiane, das ist ein super lässiges Shirt richtig klasse! Ich bin begeistert uns das Plottergedönst passt prima zum Sommer.
    Nun muss es nur noch warm werden...

    Herzlichste Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  14. Cooles Shirt! Ja manchmal muss man nur improvisieren und es kommt genau das raus was man sich gewünscht hat.
    Glg Sonja

    AntwortenLöschen
  15. Daumen ganz weit hoch!!!

    AntwortenLöschen
  16. Äh.. Nochmals mit Gruss: Daumen ganz weit hoch!!! ;-). lG, Miriam "Mecki macht..."

    AntwortenLöschen
  17. Ein richtig cooles Shirt mit tollem Print!!

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Christiane, ich bin total hin und weg von deinen Plottermotiven. Zweifarbig habe ich noch nicht probiert, aber du hast etwas angestoßen. Eine Frage noch: Die Schriftart habe ich mir vor längerer Zeit schon herunter geladen, allerdings habe ich keine Ahnung wie ich den Unterstrich (oder wie man den bezeichnen soll ) hinbekommen soll? Ich hoffe du kannst mir folgen ;-)
    LG CaroLotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Caro!
      Der Unterstrich ist bei der Schrift dabei!

      Liebe Grüße
      Christiane

      Löschen
    2. "Klatsch vor die Stirn", danke ich habe es dann auch endlich gefunden. Auf die Idee bei den Symbolen nachzusehen bin ich nicht gekommen. Übrigens bin ich immer wieder von deinen Fotos begeistert. So macht Blog lesen Spaß. LG CaroLotte

      Löschen
  19. Yeah! Suuuuuper!! Ich glaub, ich brauche doch noch einen Plotter... Das Shirt würde ich so auch nehmen! (-; Liebe Grüße Danie

    AntwortenLöschen
  20. Tolles Shirt!!!
    Und auf die Idee mit den zwei Rückenteilen muss man erst mal kommen. Super Idee!
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  21. find`ich gut. wie fast immer, wenn nachgedacht wird.
    :-)
    liebe grüße*

    AntwortenLöschen
  22. Clever, die Kleine!! *gg* Also, ich schneide ja andauernd das Vorder- wie das Rückenteil zu, nur ist es nie beabsichtigt.... Du meinst also, ich könnte des dann glatt mal so lassen und nicht wieder nach Vorschrift hinpfuschen....
    Das wäre doch glatt mal einen Versuch wert, wenn Frau Schröder beim Zuschneiden ihren Kopf wieder überall hatte nur nicht am Schneidetisch....
    Danke Dir sehr für diese Erkenntnis!
    Und bevor ich's vergesse: Dein Shirt gefällt mir super gut und ich warte geduldig auf Dein erstes Hawaiihemd...
    Naja, so geduldig auch wieder nicht.... ;o)
    Ganz liebe Grüße,
    Marlies

    AntwortenLöschen
  23. Aloha! Cleveres Mädchen! Manchmal kann es ja so einfach sein, was? Aber darauf muss man erst mal kommen...
    Und toll finde ich, dass Du Dir andauernd selbst was einfallen lässt, wie hier den Schriftzug. Da ich ja nicht so das Lemming-Gen in mir trage, sind Deine Posts immer sehr unterhaltsam und spannend. Die Bilder sprechen natürlich auch Bände....genial!
    Liebste Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen

Liebe Leute!
Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch!