Dienstag, 16. Dezember 2014

eine Grete


Zu schade ist dieser Schnitt, um ihn nur einmal zu verwenden!

 Aber er ist nicht ohne!

Und bei der ersten Grete habe ich so manches gelernt.

Aber manchmal braucht es doch einen Anstupser, damit ich in die Gänge komme!



Den hat mir Nathalie geliefert! Eine geniale Grete hat sie auf Insta gezeigt!


 Na dann mal los:

Bei mir ist der Aussenstoff aus Wachstuch. Das habe ich mal auf dem Stoffmarkt gekauft.

Höchste Zeit, es mal anzuschneiden.





Innen wie man sieht, fiel die Stoffwahl auf die Farben rot, schwarz, weiß.

Ich bin immer ganz aufgeregt, wenn ich diese Geldbörse mache. 
Ist es doch für mich sowas wie eine Königsdisziplin. 
Alles muss genau passen. 
Lieber einmal zu viel messen!


Den umlaufenden Reißverschluss konnte ich diesmal problemlos einnähen.
Da war ich echt froh!




Eine Grete habe ich noch.

Bei der muss ich noch den Reißverschluss einnähen.

Das muss aber noch warten. 

Schließlich muss ich noch meinen 365 Tage-Quilt fertig machen.



Schnitt: Grete von machwerk


Liebe Grüße
Christiane



Linked: Creadienstag




Kommentare:

  1. Na das ist doch mal eine typische Crissibag! Schwarz-rot mit Sternen....superschön! Soll ich deinen Post als Mutmacher für Grete verstehen oder eher als ...naja.....wenn die Nerven mal stark genug sind, dann traut euch ran....grins?
    LG Uli

    AntwortenLöschen
  2. Königsdisziplin ... da sagst du was!
    Ich traue mich mangels Verständnisschwierigkeiten mit der Anleitung immer noch nicht ran, vor allem, wenn solche Könner wie du schon sagen, dass es schwierig ist, wo soll denn das bei einer bekennenden Pfuscherin wie mir hinführen? *g*

    Auch diese Grete sieht toll aus und ich bin hin und weg, wie akkurat du das wieder mal hinbekommen hast.

    Daumen hoch, liebe Christiane, das hast du echt sauber hingekriegt! :-)
    Und die Farbwahl ist toll, auch da passt alles zueinander!

    Jetzt bin ich natürlich auf die nächste Grete schon sehr gespannt!

    Liebste Grüße
    und eine schöne Restadventswoche

    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Christiane,

    Eine schöne Grete hast du gemacht! Nach Ca. 52 Greten die ich im vergangenen Jahr für den Weihnachtsmarkt genäht habe , kann ich mich als Profi in sachen Grete sehen. Ein paar Exemplare verlose ich grade auf meinem Blog bei der X-MAS Linkparty. Die Farb und Material Kombi ist schier unerschöpflich.

    Glg von Sissi

    AntwortenLöschen
  4. Die sieht wieder spitze aus!!!
    LG kristina

    AntwortenLöschen
  5. Die sieht superschön aus die Grete! Richtig ordentlich genäht! Da hatte ich bei der ersten auch Probleme mit und dann wurde es besser :) Wenn ich deine so sehe: Ich muss mir auch wieder eine nähen! :) Bin gespannt auf die dritte :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  6. Wow... so schön!!
    Du hast vollkommen recht, die Geldbörsen von Nathalie sind wirklich ordentliche "Anstupser".
    Bei mir war überraschenderweise Grete Nr. 1 ganz ok, und Nr. 2 dann die totale Misere.... seither mag ich nicht mehr... obwohl - wenn ich weiterhin noch ein paar von euren schönen Exemplaren sehe....?!?!? :-)
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  7. Total schön!!!! Bei mir wartet die Grete schon seit einigen Wochen genäht zu werden... Im Urlaub mach ich sie dann endlich :)
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
  8. Ein Lob aus der Privatschatulle :-)
    LG,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  9. Deine Grete ist wieder schön geworden!! Die Kombi rot-schwarz-weiß macht auch immer wieder was her!

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  10. Oh Chrissi, so schön! Bei mir im Nähzimmer liegt immer noch die verpfuschte Grete vom letzten Jahr. Eigentlich wollte ich dieses Jahr einen neuen Anlauf nehmen.. Hab mich doch nicht getraut, das teure Wachstuch wieder anzuschneiden... Aber ich nehme Dich mal als Beispiel was die Grete und die Decke (Hammer!!!!) für das kommende Jahr angeht!
    Liebe Grüße
    Johy

    AntwortenLöschen
  11. Eine sehr schöne Grete. Mit dem Schnitt liebäugel ich ja schon eine Weile. Mal sehen. Vielleicht nehme ich sie mir als eine der ersten Herausforderungen im neuen Jahr vor.

    Liebe Grüße,
    Geo

    AntwortenLöschen
  12. Tolle Grete !
    Ich liebe meine zweite auch !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  13. Die sieht wieder so richtig nach dir aus. Vor Geldbörsen in der Größenordnung hab ich mich bisher gedrückt und dann noch der Reißverschluss. Hut ab! Sieht super akkurat und professionell aus :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  14. hey, ich freue mich echt sehr, wenn ich dich dazu motivieren konnte ;-) Die Grete zu nähen ist immer irgendwie ein Challenge und man wird immer besser, noch ein Paar und du machst die mit geschlossenen Augen ;-) Deine Grete sieht toll aus, ich mag auch sehr die Kombi schwarz-rot!!! Aber es wundert mich ja nicht, weil alles bei dir immer so perfekt aussieht!!!
    Liebe Grüsse,
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  15. Eine tolle Grete! Das Du die Außenseite noch aus Wachstuch genäht hast ist echt bewundernswert, vor Wachstuch drücke ich mich immer und dann noch dazu bei einer so pfriemeligen Angelegenheit wie einer Geldbörse, toll! Ja - dann mal auf zum Endspurt für den 365-Tage Quilt :-)
    VG
    Blimi

    AntwortenLöschen
  16. Ja, ein toller Schnitt, aber wie Du schon sagst, anspruchsvoll. Puh, und dann auch noch Vichy (das ich auch sehr liebe!).
    Um so schöner, wenns so toll gelingt! Sehr schöne Stoffe!

    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  17. die grete ist echt schön geworden. muss ich auch mal nähen.
    lg claudia

    AntwortenLöschen
  18. Ha! Da lieg ich mit meiner rot-schwarz-weißen Adventskalendertasche von Farbenmix farblich voll im Trend! *g*

    Deine Grete ist super schön geworden! Da freut man sich doch jedes Mal, wenn man den Geldbeutel aufmacht....

    Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche!
    Ganz liebe Grüße,
    Marlies (die sich jetzt endlich den Comet vornimmt)

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Christiane,

    Absolut meine Farben, die würde ich sofort nutzen und nie mehr hergeben!
    Ich bin richtig verliebt, allein schon, weil ich den Schnitt schon klasse finde.
    Aber ich hab mich schon bei dem Wildspitz schon so ausgepowert, das wohl Börsen nicht mein ding sind.

    Herzliche Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
  20. Eine wunderschöne Grete!! Den Schnitt hab ich auch und bei all den Kommentaren, bekomme ich langsam Zweifel ob ich die überhaupt schaffe ;-) mal sehn, wann ich Zeit dafür finde.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  21. Eine super schöne Zusammenstellung Christiane! Ich glaube die erste Geldbörse - egal nach welchem Schnitt - ist immer zum Lernen, die zweite klappt dann schon viel besser und ab der dritten läuft's. Das soll aber jetzt nicht heißen, dass es bei deinen Geldbörsen noch irgendetwas zu verbessern gäbe! ;-)

    Liebe Grüße
    Katherina

    AntwortenLöschen

Liebe Leute!
Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch!