Dienstag, 21. Oktober 2014

Jeanstasche - cool, groß, anders!


Wäre meine Nichte nicht gewesen, hätte ich vielleicht immer dieselbe Art Tasche aus gebrauchten Jeans gemacht!

Sie möchte eine Jeanstasche, bei der man auch die Hose noch als solches erkennt.

Die Sportsachen sollen darin ihren Platz finden!



Grübel, grübel und studier...


Im Netz hab ich dann eine tolle Inspiration gefunden.

Dann habe ich mir den Schnitt gebastelt.
Ein Reißverschluss zum Verschließen muss auch sein.


An den Bund der Hose habe ich noch einen schmalen Jeansstreifen genäht, damit der Innenstoff dann problemlos angenäht werden konnte. 

Die Jeansteile habe ich mit Vlieseline H250 bebügelt. Ich mache das aber nur nach Gefühl. Da sie ja als Sporttasche dienen soll, wollte ich sie nicht so "fest" machen.


Den Innenstoff hat sie sich selbst dazu ausgesucht!



Die Hosentaschen können noch verwendet werden :-)






Als ich ihr die Tasche gebracht habe, hat sie sich sehr gefreut, und gleich eingeräumt für 
die Schule!



Und ich? Ich hab' mich auch gefreut! Als Gegenleistung habe ich mir eine Mütze gewünscht.

Häkeln kann ich ja gar nicht, aber ich liebe diese Boshi-Mützen (die macht dann die Mutter).

So und nun ab damit zum Creadienstag und zu Scharlys Kopfkino
Und dann noch zu Astrids "old Jeans new Bag" und zum Upcycling Dienstag.

Letztens durfte ich Evelyn sogar persönlich kennenlernen :-)


Liebe Grüße
Christiane






Kommentare:

  1. Liebe Christiane... echt der Hammer so fein geworden... einfach ein Traum und mal wieder ein super Beweis für deine Kunst... ehrlich begeistert bin ich.
    Ich wüsche dir einen wunderschönen Tag, voller Inspiration... ;-)
    fröhliche Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christiane,
    die ist aber wirklich klasse geworden.
    Echt richtig cool.
    Lg
    Kristina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Christiane,
    du hast's ja schon ein bisschen beschrieben und ich konnt's mir auch in etwa vorstellen,
    aber sie hier zu sehen ist doch nochmal etwas anderes:
    Sieht super stark aus! Das glaube ich, dass Deine Nichte da einen Luftsprung gemacht hat!
    Das ist sicher der coolste Turnbeutel aller Zeiten!
    Auf die Idee, die Jeans auf diese Art und Weise zu vernähen bin ich auch noch nicht gekommen.
    Werde ich aber sicher irgendwann versuchen nachzunähen. Habe ja auch die ein oder andere Nichte...
    Vielen Dank für's Zeigen!
    Es war so schön, Dich letztes Wochenende mal persönlich kennenzulernen!
    Schade, dass Du - selbes Bundesland hin oder her - so weit wegwohnst!
    Würde dich furchtbar gerne öfter sehen!
    Ganz liebe Grüße!
    Marlies

    AntwortenLöschen
  4. Coole Tasche ! Richtig toll !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  5. Klasse Tasche! Da hat sie sich bestimmt gefreut! Bin ja auch noch am Überlegen, was ich mit meiner alten Jeans mache. Ne Tasche wäre da ne Möglichkeit. Oder als Hose für meinen Kleinen recyclen...Weiß ich noch nicht. Auf der Liste stehen erstmal andere Sachen, da kann das noch reifen ;-).
    Lg Mel von ninonos.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. De ist ja wirklich klasse geworden!!!
    Die hätte ich auch sofort genommen!
    LG kristina

    AntwortenLöschen
  7. Du bist und bleibst meine Taschenqueen!
    Eine Tasche in dieser Art, aber nicht aus Jeans wollte ich mir auch schon nähen, aber verzweifele immer am tiefergelegten Reißverschluss. *KnotenimKopf*
    Du machst das natürlich mit links. ;O)
    Bin schon gespannt auf deine nächste Idee!

    Ganz liebe Grüße
    Ina, die hofft, dass die Fotos angekommen sind

    AntwortenLöschen
  8. Ein richtig cooles Teil! Würde ich auch benutzen.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  9. Fantastisch !!!! Ie sieht so abgefahren toll und cool aus. Die hätte ich nicht hergeben wollen ;-) muss man immer nett zu Nichten sein...;-) super Idee, hier stapeln sich auch alte Jeans.... Die liebsten Sternbiengrüße an Dich

    AntwortenLöschen
  10. Die Tasche ist superschön geworden! Wenn mal wieder eine Jeans aussortiert wird, könnte ich doch auch...
    LG Jutta

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Christiane,

    Hier hab ich mich beim Namen wenigstens noch nie vertippt *zwinker*
    Es war ein tolles Wochenende mit dir und du bist genauso relaxt und lustig, wie du auch hier rpber kommst. Wie schön war es, dein Dialekt zu hören, hihi.
    Und ich weiß, ich wiederhole mich, aber auch diese Tasche ist absolut cool!

    Herzliche Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Christiane,
    wieder mal eine tolle Tasche! Und geniale Idee die so zu nähen. Die Idee wird gespeichert und vielleicht wenn genug Mut gesammelt ist nachgenäht.
    Liebste Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
  13. Wieder so eine geniale Tasche. Es hat ja was, wenn man noch erkennt, was es mal war. Und dann noch der Innenstoff dazu. Wirklich wieder ein Meisterstück, dass ganz eindeutig deine Handschrift trägt.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  14. Die ist richtig klasse!
    Prima Idee, muss ich mir unbedingt merken, denn hier liegen auch noch ganz viele Jeanshosen zur Weiterverwertung herum.

    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  15. Sieht super aus! Dass man die Eingriffstaschen weiterhin nutzen kann finde ich besonders cool.

    Liebe Grüße
    Katherina

    AntwortenLöschen
  16. Toll die Tasche du Recyclingqueen! :) Auch dieses Modell würde ich nehmen :) Hast du richtig richtig toll umgesetzt die Idee! :) Ich habe mir übrigens nen alten BW Seesack gekauft ;) Ich musste einfach :D Bis zur ersten Jeanstasche kann es auch nicht mehr so lange dauern ;)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  17. Eine super schöne Tasche, ganz toll geworden. Ich arbeite auch sehr gerne mit ausgemusterten Jeans.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  18. Deine Jeanstasche ist einfach toll geworden.
    Alle Wünsche prima umgesetzt - ich mag sie sehr!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  19. Wow, die ist ja toll! Ich finde Jeans-Upcycling an sich ja schon supergenial! :-)
    Aber so eine Tasche hatte ich vorher ja noch nie gesehen, die muss ich mir unbedingt merken. Leider habe ich jetzt erst mal ein anderes Projekt für das sehr viele Jeans draufgehen werden, so dass ich erst mal auf Nachschub hoffen und warten muss! ;-)
    Der Träger mit dem Webband und das Innenstöffchen passen super!
    Ganz liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  20. Ui, die würde mir auch gefallen...aber den Sport lasse ich lieber weg - was da so alles passieren kann. Eine Häkelmütze als Gegenleistung...hihi...gut, dass du die Tasche Deiner Nichte gegeben hast und nicht mir. Ich hätte mir die Finger beim Häkeln gebrochen und du würdest Frostbeulen am Kopf kriegen, vom ungewollten Lochmuster ;-)

    Könnte gut sein, dass ich mir mal Deine tolle Idee stibitze...

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  21. Eine tolle Tasche! Die würde mir auch gleich gefallen! :)
    LG Mary

    AntwortenLöschen
  22. Da kann sich Deine Nichte echt freuen!!
    Eine Super schöne Tasche ist das geworden!

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen

Liebe Leute!
Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch!