Samstag, 26. Juli 2014

Wildspitz goes Upcycling!

Als ich die tolle Geldbörse von Silke gesehen habe, wollte ich genau so etwas machen.

 Ich war ja voll im "Wildspitz-Fieber". Da dachte ich, wieso probier ich das eigentlich nicht mit diesem Schnitt?

Na gut, dann mal los!





Der Aussenstoff ist eine gebrauchte Bundeswehr-Zeltplane. Mit Freezer-Paper habe ich den Stern aufgemalt. 



Innenstoff ist schwarzer Vichykaro!


Und ich habe endlich die tollen eckigen Verschlüsse zum Einsatz gebracht, die ich bei der lieben Tanja gewonnen habe. Die sind ja echt klasse! Danke nochmal dafür!!!





genäht nach dem Freebook Wildspitz 


Ich bin ganz happy! Unglaublich, wie immer neue Varianten der Börse entstehen!

Damit wünsche ich Euch noch ein tolles Wochenende!!!

Ganz liebe Grüße
Christiane



Kommentare:

  1. Wow, Deine Upcycling-Variante sieht ja richtig edel aus. Genau mein Ding.

    LG, Annie

    AntwortenLöschen
  2. Superklasse!!!
    Ich wünsche dir ein schönes WE,
    LG,
    Kathrin :-)

    AntwortenLöschen
  3. Die Verschlüsse finde ich auch richtig gut! :) Überhaupt gefallen mir beide Wilspitze sehr, ich bin ein riesen Fan von dem BW-Seesack :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  4. Wow, die sehen ja wieder Spitze aus!!!
    Ich glaube, ich muss den Wildspitz jetzt doch endlich auch mal ausprobieren :-)

    Und schön, dass Du die Verschlüsse hier gut verwenden konntest!!

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Mega cool! Wie schon das andere Exemplar. So eine hätte ich auch gerne, falls Du sie nicht mehr willst :-)
    Ich finde Deine Upcyclingsachen immer sehr sehr gelungen!
    Liebe Grüße
    Johy

    AntwortenLöschen
  6. hey, dieser Wildspitz ist aber super geworden! Grau mit Stern ist einfach klasse!!!
    liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  7. Superschön! Zeltplane goes Geldbörse - gefällt mir!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen

Liebe Leute!
Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch!