Samstag, 21. Juni 2014

Toskana - il dolce far niente!


Zurück aus dem Urlaub, hab ich erstmal Kleiderberge gewaschen, weggeräumt, dann eingekauft, usw....

Am gestrigen Abend hab' ich gleich noch die Fotos gesichtet. 

Einige möchte ich Euch gerne zeigen!




Wir waren in einem Agriturismo bei Montescudaio untergebracht.

Täglich konnten wir im Freien unser Frühstück einnehmen!

In der ersten Woche war es ziemlich heiss, so dass wir jeden Tag an den Strand zum Baden fuhren.





Zweimal waren wir auch am Strand essen.

Einmal sogar mit perfektem Sonnenuntergang:



Ansonsten wurden wir in unseren Feriendomizil bestens verköstigt.

Der "nonno" ist ein Meister am offenen Grill:



Und die "nonna" kocht all die anderen leckeren Dinge!




Zufällig hat mein Mann in der örtlichen Zeitung von einem Pferdeturnier gelesen, das ganz in der Nähe stattfand.

Da meine Tochter ein großer Pferdefan ist, haben wir uns das mal angesehen.
Das war echt total interessant!




Pisa stand auch auf dem Programm. 

Der Turm ist wirklich unglaublich!
Und der danebenstehende Dom wunderschön! Leider kann man nicht allzu lange im Dom bleiben, da die Kinder das nicht so spannend finden.


Also hat sich unsere Tochter noch eine Sightseeing-Fahrt mit dem Doppeldeckerbus gewünscht. Das war echt lustig, und wir haben vieles gesehen, das uns sonst entgangen wäre.



Die zweite Woche war wettermäßig etwas kühler. Perfekt für den Pinocchio-Park in Collodi und das Schmetterlingshaus:



Hier sind wir übrigens im Inneren des Walfisches.



Die Schmetterlinge waren etwas zu schnell für mich, aber einer hat mir den Gefallen getan, und sich ordentlich zur Schau gestellt.


Bolgheri stand auch noch auf unserer Liste.



Uuups, da wächst sogar der Baum durch´s Restaurant...




Die folgenden Fotos habe ich bei Volterra gemacht:



Die Landschaft ist einfach traumhaft!!!


Auch Montescudaio hat viele schöne Seiten, die ich Euch noch gerne zeigen will! Ein Spaziergang lohnt sich hier allemal!






Und zu guter Letzt noch ein Foto vom einem kleinen Kunstwerk.

Es steht im Garten unserer Unterkunft:


Das ist bemalter Alabaster. Volterra ist berühmt für den Abbau und die Bearbeitung dieses Gesteins.

Ich hab' mir auch ein Stück mit nach Hause genommen.

Mit sowas habe ich schon mal gearbeitet. Jetzt muss ich nur noch das Werkzeug dazu wieder hervorkramen...

Ach ja, und Olivenöl habe ich mir auch noch mitgenommen. Und ich freu' mich schon sehr, damit zu kochen!!!


Damit gehe ich zur Urlaubslinkparty!


Liebe Grüße
Christiane














Kommentare:

  1. Danke liebe Christiane.... so ein toller Bericht.... da war ich ja fast mit im Urlaub....
    fröhliche Grüße ines

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank, liebe Christiane, für die schönen Fotos und den tollen Bericht! Hört sich nach einem perfekten Urlaub an...
    Dann wünsche ich Euch einen guten Start in den Alltag!
    Liebe Grüße, Marlies

    AntwortenLöschen
  3. Da muss ich auch unbedingt mal hin!
    Danke für diesen inspirierenden Bericht und die tollen Fotos!
    Es hat mir großen Spaß gemacht, Dich zu "begeleiten". :O)

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Christiane,

    Wow, was soll ich sagen?
    Ich bin begeistert! So schöne Impressionen...
    Da möchte man am liebsten Koffer packen ;0)
    Weißte was, ich scroll nochmal auf Anfang und genieße das noch einen Moment <3

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Aaaach was schön Christiane! So ein toller Urlaub und was ihr alles gemacht und gesehen habt! Den schiefen Turm würde ich auch gerne mal sehen und wenn ich dann da wäre dann würde ich mir direkt auch die anderen schönen Sachen angucken, so wie du :) Ein toller Bericht! Ich hoffe du hast dich extreeeem entspannt :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen

  6. Da kommt man ins Schwärmen!! Tolle Urlaubsfotos!! Und auch das obligatorische Pisa-Bild :-)

    Die Schmetterlinge haben wir am Bodensee auch entdeckt. :-) Traumhaft!!

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  7. Oh, da werden Erinnerungen wach. Vor fast 8 Jahren war ich in der Toskana, auf Abschlussfahrt. Wir haben uns damals Florence und Luca angesehen und haben in Marina di Massa gewohnt. Pisa wurde leider gestrichen, weil der Busfahrer nicht in die Stadt fahren wollte und so sind wir dann am Strand geblieben. Ich denke total gerne dran zurück auch wenn ich es sehr warm fand - ist ja nicht so meins. Deine Fotos machen trotzdem so viel Lust drauf :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen

Liebe Leute!
Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch!