Donnerstag, 20. Februar 2014

(M)eine "Trashtasche"


Eigentlich wär gestern auf dem Plan gestanden, dass ich mich mit meinem neuen Shirt fotografiere.
Ich hatte aber so gar keine Lust dazu - ich wollte lieber nähen!

Da ich schon lange was probieren wollte, habe ich mich gleich mit Eifer an eine Einkaufstasche gemacht. 

Nicht ganz ohne Hintergedanken, da man ja oft ein Geschenk braucht.


Also habe ich einen Prototypen genäht:




                                                   

Ich nenne sie Trashtasche, da die Henkel von alten Autogurten stammen, und die Tasche selber aus gebrauchter Bundeswehr-Zeltplane ist.

Einzig das Innenfutter ist aus neuem Baumwollstoff.

Und auf die Vorder- und Rückseite musste natürlich noch der Stern!

Ich wollte das schon soooooo lange machen!

Deshalb freue ich mich umso mehr, dass ich sie Euch heute zeigen kann!!!

                                                   

Die Fotos habe ich noch schnell gestern Nachmittag gemacht. Kurz darauf fing es doll zu regnen an.

Na ja, gut, dass mir keiner zugesehen hat, da ich ständig zwischen Fotoapparat und meinem Standpunkt hin und her gerannt bin  :-)


Einkaufstaschen find ich sehr praktisch, und ich muss mir angewöhnen, im Auto immer ein oder zwei zu deponieren. Ich will ja so gut es geht, die Plastiktüten vermeiden!




Den Schnitt habe ich selbst gemacht.

Vielleicht mache ich sie nächstes Mal noch etwas breiter - mal seh'n...



Dieses erste Exemplar gehört nur mir!

Damit gehe ich heute zu RUMS und zu Scharlys Kopfkino.
Und dann schau ich heute auch noch hier und hier vorbei!

Euch allen einen schönen Tag!

Liebe Grüße
Christiane








Kommentare:

  1. Die sieht ja super aus!!! Cool geworden!

    Mein Mann meinte letztens auch erst, besorg Dir lieber eine Bundeswehrzeltplane, als einen weiteren Seesack.... :-) muss ich dann wohl auch mal befolgen :-)

    LG
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,
      so 'ne Zeltplane ist groß. Da kann man einiges machen!!!
      Vielen Dank!!!

      Liebe Grüße
      Christiane

      Löschen
  2. Liebe Christiane, die Tasche ist schon wieder super geworden.Und schon wieder BW-Stoff, - und ich hab immer noch keinen, Möööönsch! Woraus ist den der Stern? Der leuchtet ja genial! Also, Daumen ganz feste hoch!
    Liebe Grüße, Marlies

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mensch Marlies,
      worauf wartest Du? Besorg Dir so'n BW-Teil und auf geht`s!!! :-)
      Den Stern hab´ich mit der gleichen Farbe gemacht, wie die Hirsch und Gams-Applikation auf den Taschen. Die ist von buttinette!
      Und ich freu mich sehr, dass sie Dir gefällt!

      Liebe Grüße
      Christiane

      Löschen
  3. Du Sternenliebhaberin ;-). Sieht super aus.

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  4. Toll ist die geworden!!! ❤
    Die kannst Du auch noch zur Sternenliebe schicken.
    Und zu 12 Monate-12 Taschen- da gehts um Plastiktütenvermeidung!

    Ich hab grad Kopfkino an, wie Du im Garten hin und her rennst.
    Ich glaub, da muss man schmerzfrei sein.
    Die anderen wissen doch eh, dass wir ne kleine Meise haben. ;O)

    Wo bitte bekommt man Autogurte her- fährst Du jetzt etwa ohne???
    Eine tolle Idee so insgesamt voll geupcycelt!

    Aufs T-Shirt bin ich trotzdem schon total gespannt!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja Ina, -an die Stirn klatsch- das mach ich gleich noch!!!

      Und keine Angst, in meinem Auto sind die Gurte noch drin :-)
      Die verwendeten sind vom Schrotthändler meines Vertrauens *hihi!

      Danke!!!
      Liebe Grüße
      Christiane

      Löschen
  5. Christiane du alte Taschengöttin! Ahhhhhhhhhh! Einkaufstasche! tzzz das wird der doch gar nicht gerecht! allein die Materialien! Wo besorgst du dir die? Sieht absolut klasse aus, und der Schnitt ist einfach perfekt dazu! Wenn du nicht die Megamoneten machst mal mit deinen Taschen weiß ich auch nicht!
    Liebste Grüße!
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Katharina!!!!
      Echt lieb von Dir!!!!

      GlG
      Christiane

      Löschen
  6. Super Idee, coole Tasche!
    LG Kristina

    AntwortenLöschen
  7. Eine cooole Tasche und mit Stern genau das Richtige!
    Sei lieb gegrüßt,
    Christin

    AntwortenLöschen
  8. Ohhh...die ist toll geworden!!! Häää...Bundeswehrplane?? Wo bekommt man den sowas...wahrscheinlich im Internet...;-) alte Reifen...wie toll ist das denn bitte alles!!!
    Ohhh...jetzt WILL ich auch wieder...Mannoooo...lach...
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Stark! Einfach klasse geworden! :D
    Liebe Grüße,
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  10. Wow die sieht richtig supercool aus... Liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  11. Wow, die Tasche gefällt mir echt gut! Und noch mit Stern .... :) Sterne liebe ich!
    Liebe Grüsse,
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  12. Wundervolle Tasche - Form und Material finde ich klasse! :)

    Liebe Grüße, Barbara

    AntwortenLöschen
  13. Tolle Tasche! Ich liebe Sterne! Der macht sie natürlich noch viel schöner ;-)
    Lg Claudia

    AntwortenLöschen
  14. Die Tasche ist super genial geworden. Und so viel wieder verwendet und zusätzlich noch Plastiktüten sparen: perfekt ;)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Christiane!
    Die Tasche ist so was von genial!!! Upcycling perfekt umgesetzt. Es freut mich gaaaanz fest das du sie bei 12 Monater 12 Taschen verlinkt hast - Danke.
    Jetzt hab ich noch eine Frage: hast du die Tasche mit einer normalen Nähmaschine genäht? Ich würde Feuerwehrschläuche bekommen aber ich wag mich da nicht ran.
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen
  16. Aaaahhh, coole Idee und die Umsetzung erst!! Da ist die Tasche schön robust und stabil, perfekt für Einkäufe. Ach ja, mehr Zeit braucht man.....
    Liebe Grüße!!
    Johy

    AntwortenLöschen

Liebe Leute!
Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch!