Donnerstag, 27. Juni 2013

Mittwoch, 26. Juni 2013

Geburtstagsshirt

Heute kann ich es Euch endlich zeigen - das Geburtstagsshirt meines Sohnes!
Getragen ist es doch schöner zu fotografieren.

Es ist ein T-Shirt - ich habe ja mit wärmeren Temperaturen gerechnet :-)

Jetzt haben wir einfach ein Longsleeve darunter angezogen. Man ist ja flexibel!


Dienstag, 25. Juni 2013

Freizeithose

Da es in der letzten Woche ja ziemlich heiß war, wollte ich mir eine kurze Hose nähen - 
was für zu Hause, bequem und aus angenehmen Material.

Ich habe in der Kinder-Ottobre 1/2013 einen Schnitt für eine lange Jerseyhose entdeckt ("Stretch and relax").

Ich habe für mich die Größe 170 gewählt.

Oben am Bund habe ich um 6,5 cm gekürzt, da ich ein Bündchen annähen wollte.
Da der Schnitt in der Länge aus je zwei Teilen besteht (d. h. bei Vorder- und Rückseite), habe ich nur den jeweiligen oberen Teil verwendet, und taraaa!!! so wurde die Hose kurz.

Die Hose hat zwei Taschen. Dafür habe ich als Kontrast einen unifarbenen Jerseystoff gewählt. Das lockert das Ganze noch auf finde ich.

Das ist meine erste Hose und sie ist super bequem.


Mittwoch, 19. Juni 2013

Bunte Geburtstagswimpelkette

Der Geburtstag meines Sohnes rückt immer näher.
Da hab´ ich mir überlegt, was ich so machen könnte.

Erstmal muss eine Geburtstagswimpelkette her.
Die Anleitung hab´ich von hier.

Also hab´ich gestern Abend noch fleißig zugeschnitten (Stoffreste habe ich 
ja genug:-)),und heute ging´s an`s Nähen.


Dienstag, 11. Juni 2013

Neonkracher - Ein Shirt muss her!



Der neongelb-grau-gestreifte Viskosejersey lag schon ein paar Tage vorgewaschen und gebügelt an seinem Platz und wartete auf seine Verarbeitung.

Als Schnitt habe ich mir das Viskosetop "Summer Basic" aus der Ottobre 2/2013 ausgesucht.

Es passt wie angegossen.
Das Foto ist erst kurz vor 21 Uhr entstanden, deshalb ist es so dunkel :-)
Aber ich finde, das Top leuchtet dafür umso mehr!


Donnerstag, 6. Juni 2013

RUMS - Zwei auf einen Streich! - Top und Rock

Ein Top zu nähen -für mich- stand auf der Liste.

Ich hab mir dann eins aus dem Schrank geholt und es als Vorlage benutzt. Nur etwas länger hab´ ich es gemacht.
Der bunte Zwergenstoff, den ich schon für T-Shirts meiner Kinder verwendet habe, reichte gerade noch.

Aus einer alten Jeans (wie immer bei mir Löcher an den Knien :-)), wollte ich mir einen Rock machen. Immer nur zu Shorts umfunktionieren, hmmm......
Also hab`ich mir auch einen Jeans-Rock von mir aus dem Schrank geholt, und den als Vorlage benutzt.

Sommerkleid!

Zurück vom Urlaub,
muss ich Euch heute ein Sommerkleid für meine Emma zeigen, da ich die Hoffnung auf schöneres Wetter nicht aufgebe!