Donnerstag, 7. November 2013

"Hurra di Gams!" - Auf geht`s zu RUMS mit meiner neuen...

Nein, ich kann`s echt nicht lassen.

Ich muss Taschen machen, und fragt mich bitte nicht wieso. Das weiß ich manchmal selbst nicht. 

Halt! Jetzt weiß ich`s: Es macht großen Spass!!!!!

Und es gibt so viele tolle Inspirationen, da kann man echt nicht aufhören.

Ich wollte mir ja schon länger eine eigene neue Tasche nähen, aber a bisserl was anderes, gell!

So machte ich viele andere Sachen bis ich auf diese und diese tolle Tasche gestoßen bin.
 Wer mich kennt, weiß, dass ich bei Taschen gerne upcycle.
So habe ich mir einen gebrauchten Bundeswehr-Seesack organisiert. Ein riesen Teil sag ich Euch!

Dann saß ich davor und überlegte...
... schnell noch ein paar andere Zutaten genommen...
... und hier ist sie:





Als Grundlage diente der Schnitt von Julia, die kleinste Größe des Basic Bags.

Ich habe den Schnitt nach oben verlängert und seitlich meinen Taschengurt angebracht, den ich übrigens original vom Seesack übernommen habe.

Für die Applikation habe ich roten Vichy-Karostoff verwendet. Darauf kam noch ein Stück meiner alten Jeans. Die Farbe passt als Kontrast optimal dazu.
Auf diesem Stück Jeans habe ich mit Hilfe einer Schablone den Gamsbock gemalt.

An den Ecken habe ich noch Hohlnieten eingeschlagen.





An der Rückseite für mich ein Stern. Hier hab ich die gleichen Stoffe verwendet, wie auf der Vorderseite. Den silbernen Stern habe ich einfach frei Hand aufgemalt.



Im Inneren befinden sich zwei Einschubfächer und ein Karabiner für meinen Schlüssel.



BW-Seesack: ebay
Gamsbock-Schablone von Rayher
Vichy-Karostoff: Stoffmarkt


So, und jetzt gehe ich damit zu RUMS,
und wünsch Euch allen noch einen schöne Tag!!!

Liebe Grüße
Christiane






Kommentare:

  1. Wow, was eine tolle Tasche! Da könnte ich mich nur schlecht entscheiden, welche Seite bei mir vorne ist!
    Aber ganz ehrlich: Taschen kann man nie genug haben! Vor allen Dingen, wenn sie so schön sind!
    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
  2. Abgefahren! Bin total verliebt in Deine Tasche. Und dann auch noch ein selbstgemachtes Motiv. Total stark. Woher hast Du denn diese tolle Schablone?
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!
      Die Schablone gibt`s bei Buttinette. Nennt sich Rayher "my style"-Schablone. Da gibt`s auch noch andere tolle Motive!

      Liebe Grüße
      Christiane

      Löschen
  3. Genial geworden ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  4. Was ein Kunstwerk! Ich habe direkt mal ebay aufgemacht, ich brauche auch so einen Seesack! Was ne gute Idee! Und ich glaub ich muss auch mal mit dem Stoff-bemalen anfangen, das sieht alles so toll aus bei dir! Du hast doch eh zu viele Taschen, da kannst du mir die ja geben ;)
    Liebe Grüße

    Katharina

    AntwortenLöschen
  5. Wo bekommt man denn einen Seesack her? ... Hach, warte, ich weiß schon. Du hast dir deine Fellmütze und die Top-Gun-Gedächtnis-Sonnenbrille aufgesetzt und einen Überfall auf ein Bundeswehr-Materiallager gemacht. *lach*... Okay, die Fantasie geht mit mir durch. ;-) Es ist jedenfalls mal wieder ein supertolles Unikat. Der Gamsbock, das rote Vichykaro und natürlich der Stern sorgen für den wunderbaren Chrissi-Touch. Mir gefällt's mal wieder sehr! Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Gott,
      meine Tarnung ist aufgeflogen!!! Ja, ich fürchte weder Tod noch Teufel (grins), und hab das Teil bei ebay gesteigert!
      Und danke für Dein Kompliment!
      Liebe Grüße
      Christiane

      Löschen
  6. DAS kenne ich...ich mach es auch immer wieder...es macht soviel Spaß..ich brauche nald ein Taschenlager. Ich habe letztens eine Bundeswehrzeltplane geschenkt bekommen, grübele auch schon die ganze zeit, welche Taschentyp da am besten zu paßt....Dein Style auf jeden Fall...und diese Schablonen stehen auch schon auf meinem Einkaufszettel. Welche Farbe hats Du denn benutzt, auch die von Rayer? Manche sieht man ja nicht so gut auf dunkel.

    LG
    decofine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      also die Farbe ist von Buttinette und heißt "Buttinette-Perlfarbe weiß". Die ist ein bisschen dicker als normale Stoffmalfarbe. Ein Shirt habe ich auch schon mit der Farbe bedruckt. Die ist bis 40 Grad waschbar:

      Liebe Grüße
      Christiane

      Löschen
  7. Waaaahhhhh....die Tasche.....will haben...genau meins...sooooo cool ...schnappatmung! Boah...
    Muss mich setzen...
    Klasse
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Christiane,
    Deine Tasche gefällt mir sehr gut. Tolle Details.
    Ich kann´s auch nicht lassen, das Taschennähen.
    Vielen Dank für´s Verlinken. Ist mein erstes Mal.
    Viele Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  9. Wow cool! Die Tasche gefällt mir sehr gut! Das Motiv, die Farbe - einfach alles!
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen
  10. Superklassemegabombastischschöööööööön !!!!!
    Den Taschenvirus bekomm ich auch nicht los ;-) der ist echt hartnäckig ... keine Ahnung WO der herkommt *lach* das einzige was mir da hilft, ist, einfach eine Tasche nähen dann gehts wieder ... bis zum nächsten Anfall !!
    ❤-liche Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  11. Ich bin begeistert,eine super tolle Tasche.Würde sie sofort nehmen!
    Liebe Grüße
    Assina

    AntwortenLöschen
  12. Die sieht ja toll aus! Auch ich liebe Taschen :-)))) im Alpenlook!
    Lg Claudia

    AntwortenLöschen
  13. Genia. Taschen kann man nie genug haben und nun hoffe ich ja fast ein bisschen, dass mein Freund seinen Seesack nicht mehr mag :D

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  14. Super! Ich finde die Tasche richtig schön. Besonders, dass die Stoffe zusammen so ruhig wirken und der Print dadurch super zur Geltung kommt.

    Liebe Grüße
    Katherina

    AntwortenLöschen

Liebe Leute!
Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch!